Bitte komm zu mir und wärme mich. Bitte bleibe bei mir; Ich brauche dich. Sag, dass du mich liebst. Und nimm mich in den Arm. Ich wünschte, dass du noch etwas länger bliebst. Ich halte dich doch warm.

Ich habe geträumt, wie wir beide, du und ich, Hand in Hand durch ein Gebäude liefen. Wir waren die glücklichsten Menschen der Welt. Wir lachten uns verliebt an und gingen die Treppen hoch und runter. Wir spazierten den langen Flur entlang und wir waren ganz für uns allein. Um uns war ein helles Licht, das…

Jeden Tag aufs Neue hast du mich freudestrahlend empfangen, wenn ich nach dem Mittagessen im Kindergarten zu dir nach Hause kam. Jeden Tag hast du ungeduldig und voller Vorfreude aus dem Fenster schauend auf mich gewartet und mir beherzt entgegen gewinkt. Meist war ich schneller als du an der Wohnungstür und habe darauf gewartet, dass…

Wenn ich dich verlieren würde, hätte ich nichts richtig gemacht.

Nun sitze ich hier und genieße in aller Ruhe „About a girl“. Ich bin richtig glücklich, wenn ich mir diesen Song reinziehen kann. Dabei denke ich über viele Dinge nach, auch über dich. Mein Schmerz ist vergessen, meine Seele frei. Ich höre nur noch die Stimme von Kurt Cobain und wandere ganz langsam in eine…

Du hast gelogen! Und ich dachte, du magst mich. Du hast mich sozusagen betrogen, Als du einmal von mir wichst. Ich versuche zu vergessen, was geschah, Als ich dich das erste Mal sah. Ich versuche, DICH zu vergessen. Doch ich bin irgendwie von dir besessen.

Ich habe dich gesehen – Das erste Mal. Ich habe mich sofort verliebt in dich. Ich hatte keine Wahl.

Manchmal – so heißt jedenfalls die Redewendung – fühlt man sich „außen vor gelassen“. Aber steckt man dann nicht trotzdem mittendrin? Mitten im Chaos aus Gefühlen und Gedanken und Sehnsüchten. Was macht man, wenn man das Gefühl hat, sich entscheiden zu müssen?

Ich hab Dich heut wiedergeseh’n und es war echt wunderschön. Es war wie in alten Zeiten, ich habs nicht für wahr gehalten. Du lächeltest mich an. Das hat wirklich gut getan, doch alles fing von vorne an . . .

Ich fühle mich einsam, Tag für Tag. Denn ich weiß genau, dass mich sowieso niemand mag. Darum bin ich traurig und weiß nicht wohin. Manchmal glaub ich sogar, dass ich nicht mehr weiß, wer ich bin.

Seite 1 von 21 2