Du hast gelogen!
Und ich dachte, du magst mich.
Du hast mich sozusagen betrogen,
Als du einmal von mir wichst.

Ich versuche zu vergessen, was geschah,
Als ich dich das erste Mal sah.
Ich versuche, DICH zu vergessen.
Doch ich bin irgendwie von dir besessen.


Du raubtest mir die letzten Nerven,
die ich brauchte, um vor Glück durchzudrehen.
Doch dann passierten Dinge,
Die ich nicht wollte sehen.

Aber nun hat mir jemand die Augen geöffnet.
Mir gesagt, was vor sich geht.
Mir mit deinen unvergesslich schlimmen Worten gezeigt,
Wie man gerade geht und wieder auf den Füßen steht.

Doch nicht nur er war es,
Der mich aufweckte.
Auch noch ein jemand,
Der mich mit seinen Blicken neckte.

Ich liebe jetzt ihn.
Doch zieht es mich immer wieder zu dir;
Ich werde dich irgendwann vergessen.
Das schwor ich mir!

Ich freue mich auf Kommentare:

*

Deine E-Mail Adresse ist nicht öffentlich einsehbar.

MENÜ